Herzogin Elisabeth von Sachsen - eine Rebellin der Reformation

In der Rubrik "Lebensläufe" hat der MDR auch den Film über meine Lissi gesendet. 

Die Dreharbeiten haben uns allen viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank an das tolle Team!

 

Schloss Rochlitz in Sachsen - Elisabeths Witwensitz
Schloss Rochlitz in Sachsen - Elisabeths Witwensitz

Das Dresdener Stadtschloss- Elisabeths Witwensitz während ihrer Ehe mit Herzog Johann von Sachsen.
Das Dresdener Stadtschloss- Elisabeths Witwensitz während ihrer Ehe mit Herzog Johann von Sachsen.
Mit ihrer umfangreichen Korrespondenz unterstützte Elisabeth die Reformation und die protestantischen Truppen. Eine echte Spionin im 16. Jahrhundert!
Mit ihrer umfangreichen Korrespondenz unterstützte Elisabeth die Reformation und die protestantischen Truppen. Eine echte Spionin im 16. Jahrhundert!

Ihre brisante Korrespondenz hat sie in diesem geheimen Gemach versteckt.
Ihre brisante Korrespondenz hat sie in diesem geheimen Gemach versteckt.
Die Briefe, die Elisabeth in Geheimschrift verfasste, hat Dr. Anne-Simone Raus transkribiert.
Die Briefe, die Elisabeth in Geheimschrift verfasste, hat Dr. Anne-Simone Raus transkribiert.

Die Rochlitzer Schlossküche in noch in ihrem historischen Zustand erhalten.
Die Rochlitzer Schlossküche in noch in ihrem historischen Zustand erhalten.
Elisabeth hat in Rochlitz die Reformation und das Abendmahl in beiderlei Gestalt eingeführt.
Elisabeth hat in Rochlitz die Reformation und das Abendmahl in beiderlei Gestalt eingeführt.

Dr. André Thieme hat Elisabeths Briefe transkribiert.
Dr. André Thieme hat Elisabeths Briefe transkribiert.
Im sächsischen Staatsarchiv Dresden wird Elisabeths Heiratsurkunde aufbewahrt.
Im sächsischen Staatsarchiv Dresden wird Elisabeths Heiratsurkunde aufbewahrt.

 

 

 

Auch in Schmalkalden fanden Dreharbeiten statt. Dort lebte Elisabeth nach dem Ende des Schmalkaldischen Krieges und der Zerschlagung des Schmalkaldischen Bundes. 

Dr. Kai Lehmann zeigt ein Bild Elisabeths, das erst einige Jahre nach ihrem Tod entstanden ist. 

Frauenzimmer Verlag, Ringweg 19, 35321 Laubach - Lauter, USt-ID-Nr.: DE214981935

Gestaltung der Seite: Anja Zimmer; Fotos: Frank Glabian, Hans-Dieter Haas, Markus Lappe und Anja Zimmer

Aktualisiert am: 28.05.2018